Sommerlicher Salat auf Teller mit Besteck
Top-Restaurants

Außergewöhnliche MICHELIN-Specials mit TheFork genießen

8 minutes

Mit TheFork habt Ihr nicht nur einen zuverlässigen Partner in Sachen Tisch-Reservierungen an Eurer Seite, sondern könnt auch regelmäßig mit tollen Highlights und “kulinarischen Überraschungen” rechnen. Für den Sommer hat sich TheFork etwas ganz Besonderes für Euch ausgedacht.

Freut Euch auf außergewöhnliche “MICHELIN-Specials”, welche es Euch noch bis zum 31. August 2022 ermöglichen, tolle MICHELIN-Restaurants in Deutschland kennenzulernen, Gourmet-Küche zu genießen und neben dem Genießen, auch noch zu sparen.

Wenn Ihr von der Geschichte von MICHELIN gerne mehr erfahren wollt, wir haben auch hierzu einen spannenden Artikel für Euch.

Koch bereitet Gericht vor

TheFork stellt Euch die verschiedenen MICHELIN-Partner-Restaurants samt jeweiligem, individuellen TheFork-MICHELIN-Special vor. Dabei bietet Euch jede Stadt ein individuelles MICHELIN-Special an. Mehr als vorab einen Tisch über TheFork – App oder Website – zu reservieren, braucht Ihr nicht zu tun.

MICHELIN SPECIALS in Hamburg genießen

Das Restaurant: “YOSHI im Alsterhaus”

 

Restaurant-Interieur


In dem gehobenen Restaurant “YOSHI im Alsterhaus” seid Ihr genau richtig, wenn es Euch nach japanischer Küche gelüstet.

In modernem Ambiente – offene Räume, moderne Möbel, viel Glas und Tageslicht – genießt Ihr im YOSHI feinste japanische Küche und tolles Sushi, Sashimi und Co. Neben:

  • Tempura
  • Sake
  • Kobe Beef Entrecôte
  • Chicken Karaage
  • Maguro Bluefin

erwarten Euch auch umfangreiche Sushi-Platten mit bestem Sashimi, Nigiri, Ura Maki und vielen weiteren Sushi-Highlights. Im August vorbeizukommen lohnt sich gleich doppelt, da es mit einer Reservierung über die TheFork-Website /-App ein tolles MICHELIN-Special Menü für Euch gibt.

Das MICHELIN-Special Menü:

Genießt noch bis zum 31. August das “MICHELIN-Special”-Menü im “YOSHI im Alsterhaus” für Euro 52 pro Person. Serviert werden fünf köstliche Gänge sowie eine Karaffe Sake (im Wert von Euro 6,80 zusätzlich).

  • Gestartet wird mit einer klassischen Miso-Suppe, gefolgt von einem gemischten Salat mit japanischem Dressing.
     
  • Danach dürft Ihr Euch auf feinstes Sashimi vom Lachs, Thunfisch und der Garnele freuen, bevor es weitergeht mit warmen Lachs-Teriyaki und würziger Thunfisch-Gurken-Sushi-Rolle. Bon Appetit!

Das Restaurant: “Heimatjuwel”

 

Heimatjuwel


Im Bezirk Eimsbüttel gelegen, entführt Euch das kleine Hamburger Gourmet-Restaurant “Heimatjuwel” in die Welt der regionalen und modernen Küche Hamburgs. In angenehmer Atmosphäre genießt Ihr an dunklen, schick eingedeckten Holztischen Eure Speisen und Getränke, blickt dabei direkt auf die prominent im Restaurant platzierte Bar samt kleinem Tresen und lasst es Euch gut gehen.

Serviert werden kunstvoll angerichtete Bistro-Gerichte, à la carte-Highlights und spannende Menüs – noch bis Ende August und in Verbindung mit einer TheFork-Reservierung auch im Rahmen eines tollen MICHELIN-Specials.

Das MICHELIN-Special Menü:

Freut Euch auf ein Menü der Extraklasse im Rahmen des MICHELIN-Special im Restaurant “Heimatjuwel”! Das Special umfasst das Menü “Heimat” inklusive eines sommerlichen Aperitifs und liegt bei Euro 79 pro Person.

  • Gestartet wird mit “Focaccia mit Schnittlauch Hummus, Snacks aus dem Gemüsegarten und Erbsen-Ceviche”, gefolgt von Caesar-Salat sowie Zucchini, Couscous und Escabeche – ein traditionelles Gericht der spanischen, lateinamerikanischen und nordafrikanischen Küche.
     
  • Danach folgen Oladji (Eierspeise der russisch/ukrainischen Küche), Buttermilch, Spargel und heimisches Gazpacho sowie im Hauptgang Kalb vom Hof Scherhorn, Chimichurri und Zwiebel. Alternativ wählt ihr ohne Fleisch Kohlrabi à la Carbonara mit Pfifferlingen.
     
  • Als süßen Abschluss genießt Ihr einen Plunderteig mit Kirschen und Pistazien sowie “Naschkram”. Einfach vorab über TheFork reservieren und vergünstigt genießen.

Das Restaurant: “Jellyfish”

 

Jellyfish


Das mitten auf der Schanze im Herzen Hamburgs gelegene Restaurant “Jellyfish” steht für erstklassige Fischküche und entspannten Genuss in ansprechender und schicker Atmosphäre.

Serviert wird von Küchenchef Stefan Fäth samt Team ausschließlich Fisch aus Wildfang, dabei stehen Nachhaltigkeit, Saisonalität und Regionalität an oberster Stelle. Vor Ort unterscheidet das “Jellyfish” zwischen einer tagsüber gültigen Bistro- und einer abendlichen Menükarte von Mittwoch bis Sonntag. Für TheFork ermöglicht das luxuriöse MICHELIN-Restaurant ein tolles MICHELIN-Special nach einer vorangegangenen Online-Reservierung über TheFork.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Sechs Gänge werden Euch inklusive einem Glas Champagner pro Person im “Jellyfish” als MICHELIN-Special für Euro 149 angeboten.
     
  • Dabei genießt Ihr Köstlichkeiten wie Ratatouille “Relish” mit Parmesan, Rucola und Zwiebel; Makrele “geflämmt” mit Rettich, Bärlauch und Sesam; Bäckchen vom Seeteufel “sautiert” mit La Ratte Kartoffel, Sommertrüffel und Spinat und feines Wolfsbarsch “Curry” mit Karotte, Mango und Koriander.
     
  • Bevor es an den letzten Gang mit Mara des Bois Erdbeere “Waldboden” mit Sauerklee, Guanaja Schokolade und Orangenlikör geht, werdet Ihr noch mit Cheddar “Toast Hawaii” samt Ananas, Schinken und Cocktail-Kirsche verwöhnt.

Das Restaurant: “Am Kai”

 

Garnierter Tintenfisch


Das “Am Kai” in Hamburg liegt an der großen Elbstraße und gewährt Euch einen wundervollen, freien Blick auf den Altonaer Fischmarkt und die Norderelbe. Das Restaurant überzeugt mit einer offenen Raumgestaltung, viel Tageslicht, einem tollen Ambiente und hervorragender Gourmet-Küche. Serviert wird internationale Küche wie beispielsweise:

  • Seafood Pasta
  • Bouillabaisse
  • Yellowfin Tuna Tatar
  • Jakobsmuschel Ceviche
  • oder auch Spaghetti al Tartufo

Auch Gänge-Menüs stehen in dem Hafen-MICHELIN-Restaurant “Am Kai” zur Auswahl - den gesamten August über auch noch in Form eines tollen MICHELIN-Specials.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Für Euro 88 pro Person gibt es den gesamten August über für Euch das “Drei-Gang-August-Menü” mit einem Sorbet als Zwischengang und einem Glas Cremant.
     
  • Gestartet wird mit einer Burrata, samt Vierländer Tomaten, Balsamico (15 Jahre), Taggiasche Oliven, Basilikum und Pancetta, gefolgt von dem Zwischengang (Litschi Sorbet, kandiert, Yuzu Kaviar und Bubbles)
     
  • sowie dem Hauptgang (Mixed Seafood für zwei, zwei Koteletts vom Loup de Mer, zwei gegrillte Wildgarnelen, zwei gebratene Jakobsmuscheln, gegrilltes Yellowfin Tuna Steak und gebackener Pulpo).
     
  • Euer MICHELIN-Special beendet Ihr mit einer feinen Crème brûlée samt Holunderblüten, Beeren und Valrhona Caramelia.

MICHELIN SPECIALS in Regensburg genießen

Das Restaurant: “Roter Hahn by Maximilian Schmidt”

 

Dessertschale


Auch die schöne Oberpfalz überzeugt mit tollen MICHELIN Restaurants, wie beispielsweise dem Restaurant “Roter Hahn by Maximilian Schmidt”. Gespeist wird in gemütlicher Atmosphäre – Brick-Wände, Fachwerk-Decken, dezente Lichtquellen, dunkelbraune Ledermöbel und Holztische sowie dezente Dekoration sorgen für perfekte Wohlfühlstimmung.

Das Konzept des romantischen MICHELIN-Restaurants: internationale Küche auf gehobenen Niveau unter Verwendung biologischer, veganer, vegetarischer und auch lokal produzierter Lebensmittel und Produkte. Steinpilzsüppchen, Hummer Bisque, Beef Tataki, Kabeljau, Ochsenbäckchen, Chateaubriand und Co erwarten Euch.

Auch einzigartige Gourmet-Menüs stehen auf der Karte – im August sogar im Rahmen eines besonderen Special-Menüs.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Genießt das MICHELIN-Special des Restaurants “Roter Hahn by Maximilian Schmidt” in Form eines köstlichen Fünf-Gänge-Menüs zuzüglich einem spritzigen “Roter Hahn”-Aperitifs.
     
  • Das Menü: “Dry Aged Saibling / Fermentierte Aprikose / Rübe” (Vorspeise); “Schweineschwänzchen / PX & X.O. / Melone / Kafir Butter” (zweite Vorspeise); “Steinbutt / Lardo / Artischocke a la Barigoule / Ingwer Dashi” (Zwischengang); “Kalbszunge / Vin Jaune / Stachelbeere / Pfifferling” (Hauptspeise) und “Erdbeere / Schwarztee / Zitronen Verbene” (Dessert).
     
  • Auch Wasser ist beim Menüpreis von Euro 135 pro Person bereits integriert. Vergesst nicht, vorab via TheFork online Euren Tisch zu reservieren.

MICHELIN SPECIALS in München genießen

Das Restaurant: “Galleria Ristorante”

Restaurant Interieur

Das mitten im Herzen von München und nur gut einhundert Meter vom Marienplatz entfernte “Galleria Ristorante” steht für gehobene italienische Küche, herzlichen Service und ein gemütliches Ambiente.

Bewusst klein gehalten, sorgt das beliebte Münchner MICHELIN-Restaurant mit sanften Farben, blaue Akzenten und liebevoll ausgewählten Dekorationselementen für das perfekte Wohlfühl-Ambiente – das ideale Restaurant für sowohl romantische Pärchen-Abende, als auch genüssliches Beisammensein mit Freunden, Kollegen und Verwandten.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Durch eine Reservierung über TheFork könnt Ihr Euch ein noch bis Ende August 2022 verfügbares MICHELIN-Special reservieren.
     
  • Geboten wird für Euro 75 ein Fünf-Gänge-Gourmet-Menü, bestehend aus zwei Vorspeisen (Arancino und Auberginen Parmigiana), Pasta (Orecchiette mit Basilikum-Pesto und Gambas), einer Hauptspeise (Rinder-Entrecôte mit Rucola und Parmesan) und einem feinen Dessert (Galleria Tiramisu).
     
  • Als “Special” genießt Ihr on top noch einen Sommer Aperitif “Galleria”. Zur MICHELIN-Special Menü Reservierung im Galleria Ristorante geht’s direkt hier.

MICHELIN SPECIALS in Berlin genießen

Das Restaurant: “JUNGBLUTH”

Gourmet-Häppchen

Ihr seid in Berlin unterwegs und wollt Euch ein tolles Gourmet-Menü gönnen? - Dann dürfte ein Besuch im Restaurant “JUNGBLUTH” mit vorheriger Tisch-Reservierung über TheFork genau das passende Highlight während Eures Aufenthaltes sein.

Beim Betreten des Restaurants erwarten Euch:

  • dunkle Möbel
  • rote Wände
  • Decken
  • sowie viel Holz
  • und eine gemütliche Restaurant-Bar-Atmosphäre

Dabei entscheidet Ihr selbst, ob Ihr im Inneren des MICHELIN-Restaurants, oder aber auf der entlang der Fassade platzierten Terrasse Platz nehmen wollt. Gekocht wird feinste Gourmet-Küche.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Auch das Restaurant “JUNGBLUTH” hat sich ein besonderes MICHELIN-Special für Euch einfallen lassen. Reserviert über TheFork und lasst Euch noch den gesamten August überraschen.
     
  • Dabei bekommt Ihr bei Reservierung eines Vier-Gänge-Menüs – das “JUNGBLUTH Überraschungsmenü” für Euro 54 pro Person – einen fünften Gang ‘aufs Haus’ serviert.
     
  • Vor dem Start entscheidet Ihr selbst, ob auf Eurem Teller Fleisch, Fisch oder vegetarische Küche landet.

MICHELIN SPECIALS in Bad Saarow genießen

Das Restaurant: “AS am See”

Kuchenstück mit goldener Garnierung

Schon mal in Bad Saarow, südöstlich von Berlin, gewesen? – Wenn nicht, wäre das “AS am See” – Restaurant, Bistro und Vinothek in einem – definitiv ein toller Anlass für eine Reise.

Das AS (steht für “Andreas Staack” – der Chefkoch vor Ort) besticht nicht nur durch sein äußeres Erscheinungsbild samt ansprechender Fassade, gemütlichen Innenräume und sonniger Terrasse, nein, auch die Küche kann sich sehen lassen:

  • kreative Gourmet-Küche auf den Tellern
  • abwechslungsreiche Gänge innerhalb der Menüs
  • und herzlicher Service am Tisch sind Teil Eures Besuchs.

Das MICHELIN-Special Menü:

Auch im “AS am See” erwartet Euch noch bis Ende August 2022 ein tolles MICHELIN-Special:

  • Das abendliche Drei-Gänge-Menü inklusiver Weinbegleitung gibt es für Euro 55 pro Person.
     
  • Das Menü wechselt dabei regelmäßig und Euch werden spannende Kombinationen, wie “Wachtelbrust - Süßkartoffel - Mohnwaffel - Kumquats”, “Blumenkohlschaum – geräucherte Forelle – Purple Curry”, oder auch “Büffel Bäckchen – Schwarzwurzel – Kräuterseitlinge” angeboten.
     
  • Ein Extra-Pluspunkt: Küchenchef Andreas Staack schaut als Chef des Hauses auch gerne bei seinen Gästen am Tisch vorbei.

Die MICHELIN SPECIALS in Dresden genießen

Das Restaurant: “Palais Bistro”

Garniertes Hühnchen mit Käse und Gemüse

Wer sich in Sachsen aufhält und Lust auf Gourmet-Küche mit TheFork und MICHELIN hat, der reserviert sich am besten im MICHELIN-Restaurant “Palais Bistro” einen Tisch über TheFork. Spezialisiert auf die französische Küche und untergebracht im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden, überzeugt das Restaurant mit:

  • prunkvoller Einrichtung
  • Stuck
  • hohen Decken
  • farbenfrohen Design-Elementen.

Gekocht wird auf höchstem Niveau - saisonal, regional, international und immer von bester Qualität.

Das MICHELIN-Special Menü:

  • Tisch-Reservierer über TheFork können sich auch im Dresdner “Palais Bistro” über ein tolles MICHELIN-Special freuen.

  • Konkret gibt es noch bis zum 31. August das “Konzert im Zwinger + Drei-Gänge-Menü im Bistro" mit zwei zusätzlichen Gängen und Heißgetränk für Euro 65 pro Person.
     
  • Das Menü verspricht viel Gutes und so wird Euch “Pikanter Lachs, sommerliche Salatspitzen und Granny Smith”; “getrüffelte Linguine mit schwarzem Trüffel und jungem Parmesan”; “geflämmtes Rind, Tartiflette, breite Bohnen und grüner Spargel”; “Zitronensorbet und Cremant; sommerliche Beeren, geeistes Mousse und Schokolade” serviert.

Ihr bekommt nicht genug von tollen Restaurant-Erlebnissen und wollt noch mehr MICHELIN-Restaurants entdecken? Schau doch mal bei unseren MICHELIN-Tipps vorbei. Hier kannst Du viel nachlesen und durchstöbern. Viel Spaß!

Click to share
Copy the link