Hamburger Hafen Restaurants
News

Hamburger Hafen Restaurants - Kulinarik, Genuss und Unterhaltung

18/05/2022
6 minutes

“Einmal Hamburg, immer Hamburg!” – Ein Leitspruch, den sicherlich jeder, der schonmal in Hamburg angekommen ist und die Stadt näher erkundet hat, nachfühlen kann. Das Hamburger Hafen-Flair ist unschlagbar und kaum eine deutsche Stadt dürfe einen so abwechslungsreichen und vielseitigen Stadtkern besitzen wie es Hamburg mit “Hamburg Mitte” tut. Dafür sorgt primär der bei Touristen als Hamburger Hotspot sehr beliebte Hamburger Hafen mit seinem umfangreichen Freizeitangebot.

Ob Restaurants, Bars und Kneipen, Unterhaltung in Form von Musicals und Theater, oder auch für den idealen Übernachtungsort mit seinen unzähligen Hotels – der Hamburger Hafen findet auf all das und somit das perfekte Hamburg-Erlebnis die richtige Antwort.

TheFork stellt Euch sowohl den Hafen, als auch die besten (Fisch-)Restaurants, Frühstücks-Locations, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten vor.

Den Hamburger Hafen kennenlernen

Der in Hamburg Mitte gelegene Hamburger Hafen ist der größte Seehafen in Deutschland und – nach Rotterdam und Antwerpen – der größte in Europa. Gut erreichbar ist er über die Bahnstation “Landungsbrücke”, welche diverse öffentliche Verkehrsmittel (Bahnlinie RE4, S-Bahn Linie 1 und 3, U-Bahn Linie 3 und Bus Linie 112 und 2) anfahren.

Wer Hamburg mit dem eigenen PKW erkunden möchte beziehungsweise sein Fahrzeug möglichst nah am Hafen parken will, tut dies am besten in dem “Parkhaus Hafentor”, oder auch auf dem kostenlosen Parkplatz entlang der Seewartenstraße.

“Am Hamburger Hafen ist alles möglich!”, heißt es gegenüber Touristen gerne, wenn es um Unternehmungsmöglichkeiten und Freizeittipps gibt – neben kultureller Unterhaltung ist am Hamburger Hafen auch die Kulinarik ganz vorne mit dabei.

Die Kulinarik am Hamburger Hafen

Rund um den Hamburger Hafen liegen zahlreiche tolle Restaurants und Gastronomien, welche Ihr über TheFork kennenlernen und reservieren könnt. Dabei bleiben keine Wünsche offen. Von regional-nordisch, über ausgefallen und spicy, bis zu “Fisch und frisch” oder “Fleisch und saftig” bietet die Hamburger Hafen-Region jede Menge Möglichkeiten genussvoll satt zu werden. Um Euch den Hamburg-Aufenthalt und Euren Trip rund um den Hafen noch schöner zu gestalten, stellt Euch TheFork folgend einige gute Food-Hotspots rund um den Hafen vor.

Fisch-Restaurants am Hamburger Hafen

JA AN Restaurant

Das JA AN Restaurant liegt unweit vom Altonaer Fischmarkt und bietet primär – so wie sich das für Hamburg gehört – top-frisches Sushi in den verschiedensten Variationen an. Auf der Karte stehen zum Beispiel:

  • asiatische Vorspeisen
  • Suppen
  • Salate
  • diverse fisch- und fleischlastige Hauptgerichte
  • unterschiedliche Sushi- und Sashimi-Kreationen
  • sowie feine Sushi-Menüs

Beispielsweise das “ROBU INVASION”-Menü mit:

  • sechs Nigiri
  • acht Special Roll
  • acht Alaska Roll
  • acht Maki
  • Kappa Maki
  • Tuna Tempura liegt bei 49,00 Euro.

Ihr seid hungrig nur vom lesen? Wir aben auch eine tolle asiatische Restaurant-Auswahl für Euch direkt in Hamburg. Auch direkt am Hamburger Hafen haben wir ein tolles Restaurant für Euch, bei dem Ihr bestimmt fündig werdet. 

Finkenwerder Landungsbrücke

Noch mehr Hamburger Fisch, als es Euch das Restaurant “Finkenwerder Landungsbrücke” bietet, werdet ihr am Hamburger Hafen kaum finden. Wie der Name schon verrät, liegt die Gastronomie direkt an der Landungsbrücke und bietet somit einen freien Blick auf den Hamburger Hafen samt Elbe.

Hier gibt es leckere Gerichte:

  • feines Matjesfilet
  • Graved Lachs
  • gebratene Jakobsmuscheln
  • gefolgt von beispielsweise “Großer Scholle”
  • “Büsumer Krabbenpfanne”
  • “Original Hamburger Pannfisch”
  • “Grüner Hering mit Speckwürfel”.

Die Kategorie “Nodisch” (“Nachtisch”) hält außerdem zahlreiche Leckereien für hinterher bereit.

Com Nieu 21

Ebenfalls nur ein paar Seitenstraßen von der Landungsbrücke entfernt, liegt das auf vietnamesische Küche spezialisierte Restaurant “Com Nieu 21”. Klein, aber fein, serviert es Euch authentisch vietnamesische Küche mit:

  • frischem Fisch
  • zartem Fleisch und
  • stets authentisch-vietnamesischem Touch.

Außerdem ist das Interieur so farbenfroh ausgestattet, dass man direkt Gute Laune bekommt. 

Weitere Restaurants am Hamburger Hafen

L'Antica Pizzeria Da Michele

Wer zeitweise genug Fisch probiert hat und sich nach anderen Küchen seht, der schaut am besten in der L’Antica Pizzeria Da Michele vorbei. Euch erwartet – ebenfalls ganz in der Nähe des Hamburger Hafen – hochwertige und klassisch-italienische Küche.

Hier gibt es alles:

  • Vom Carpaccio oder Antipasti als Starter
  • über Pasta
  • Pesce
  • Pizza zum Hauptgang
  • bis zur Tiramisu oder Nocciolina ist für jeden Italian-Fan das passende Gericht dabei.

Natürlich sind auch hier die Fisch-Gerichte besonders köstlich, genauso wie die feinen Pizzen. 

Elsa's

Bei “Elsa’s” hingegen erwartet Euch köstliche eritreische Küche.

Auf der Karte stehen:

  • Falafel
  • Fleischgerichte mit pikanten Saucen
  • Kichererbsen-Kreationen und
  • “Kitfo” – ein speziell eritreisches Gericht mit leicht geschmorten groben Rindfleisch und Beilagen nach Wahl. 

Hier werden sowohl Fleischesser, als auch Vegetarier glücklich, vor allem aber Freude von würzig-feuriger Küche. Steak-Esser schreiben sich im Übrigen am besten einen Besuch im MASH-Steakhouse auf die To do-Liste – das Hafen-Viertel müsst ihr dafür nicht verlassen.

Auch Frühstück-Fans kommen in Hamburger voll auf ihre Kosten. Wir haben bereits einen tollen Artikel für Frühstücks-Locations verfasst, schaut doch mal vorbei und entdeckt die tollen Tipps. 

Noch mehr Kulinarik und nordischen Genuss am Hamburger Hafen sowie in ganz Hamburg findet ihr natürlich auch mit unseren Top-Restaurants in Hamburg oder auch auf der thefork.de Webseite. 

Noch mehr entdecken: Schiffe, Musicaltheater und Co am Hamburger Hafen

Schwimmende Wahrzeichen - Hamburg bekannteste Schiffe im Hafen

Der Hamburger Hafen ohne Schiffe, wäre wie der Himmel ohne Sterne, oder? Sowohl zahlreiche historische Schiffe mit maritimer Vergangenheit, als auch moderne Mega-Schiffe passieren täglich die Hamburger Hafengrenzen.

Einige der historischen Schiffe (Cap San Diego, Rickmer Rickmers, Peking, etc.) können von Euch besichtigt, andere sogar für Schiffsrundfahrten (Lotsenschoner No. 5) gebucht werden. Grundsätzlich ist am Hamburger Hafen so ziemlich jede Art von Schiff zu sehen, ganz gleich ob:

  • Fahrgast-,
  • Mehrzweck-,
  • Feeder-,
  • Container-
  • oder Kreuzfahrtschiff.

Fans der unterschiedlichsten Schiffe haben somit schon durch einen bloßen Blick ins Hafenbecken genug zu entdecken.

Musicals und Theater am Hamburger Hafen

Auch aus kultureller Sicht braucht sich Hamburg selbstverständlich nicht zu verstecken und so hat auch der Hamburger Hafen einiges zu bieten.

Sowohl die weltweit bekannte und 2017 eröffnete Elbphilharmonie, als auch das weit über die deutschen Landesgrenzen hinaus bekannte Stage Theater im Hafen (mitunter bekannt für Aufführungen wie “König der Löwen”, “Mamma Mia!” oder “Die Eiskönigin”) liegen direkt am Hamburger Hafen und sind von der Station “Landungsbrücke” in wenigen Minuten erreichbar.

Das Stage Theater im Übrigen nur via Überführungsfahrt.

Übernachten direkt am Hamburger Hafen

Wer von Euch auch in der Horizontalen, sprich schlafend mitten im Geschehen sein will, sollte sich einen der zahlreich verfügbaren Schlafplätze in Form verschiedenster Hotels direkt am Hamburger Hafen buchen.

So beispielsweise das “Hotel Hafen Hamburg”, das “Empire Riverside”, das “GINN Hotel Hamburg Elbspeicher”, die “Hamburger Perle”, oder das “The Madison Hamburg”. Auch ein “Motel One Hamburg” ist unweit vom Hamburger Hafen buchbar.

Von drei bis fünf Sterne bleiben auch in Sachen Übernachtung keine Wünsche offen. Noch ein zusätzlicher TheFork-Tipp für euch: Loggt euch über euren PC doch auch in die kostenlos abrufbaren Webcams am Hamburger Hafen ein und schaut dem bunten Treiben dort zu.

Click to share
Copy the link