TheFork Festival -50% Rabatt

Mit TheFork reservieren und dabei -50% sparen, nur bis 28. November 2021!

Das TheFork Festival ist in vollem Gange und es ist Zeit, die Herbstsaison mit einem Essensangebot zu genießen, dem niemand widerstehen kann. Gehe in Deinen Lieblingsrestaurants essen, oder entdecke neue Restaurants mit einer Auswahl von +6.000 Restaurants in 11 Ländern, einschließlich in vielen Orten in Deutschland, wie Berlin, Hamburg und München. Reserviere jetzt mit nur 3 Klicks auf TheFork und spare -50% auf Getränke und Speisen.

Essen gehen ist jetzt noch besser! Reserviere ab heute einen Tisch bis zum 28. November 2021 und Du sparst -50% auf Getränke und Speisen mit TheFork!

Spare -50% mit dem TheFork Festival

Entdecke die TheFork Restaurant Auswahl

 

Jetzt ist die perfekte Gelegenheit, sich etwas zu gönnen und auswärts zu essen. Sei es mit Freunden und Familie, für ein erstes Date oder für ein Solo-Dinner, um neue Gerichte und Küchen zu entdecken. Von lokaler Küche über traditionelle Favoriten bis hin zu trendigen Gerichten - für jeden Geschmack und jedes Erlebnis gibt es die gleichen großartigen Restaurants, aber zum halben Preis.

 

Wie spare ich -50% auf TheFork?

TheFork Festival Reservierung
  1. Öffne die TheFork App oder Website
  2. Suche ein Restaurant, welches 50% Rabatt anbietet oder nutze den Filter mit dem Du das                                 TheFork Festival auswählen kannst
  3. Wähle ein Datum und eine Uhrzeit für Deine Reservierung mit -50% Rabatt
  4. Genieße Deine Speisen!

Entdecke mit unserer TheFork Festival Restaurant Auswahl verschiedene Küchen und Atmosphären in einigen unserer Top-Restaurants in Deutschland.

Liste der bestbewerteten Restaurants, die am TheFork Festival teilnehmen:

Wirtshaus Rechthaler Hof

Wirtshaus Rechthaler Hof

Urige Atmosphäre und traditionelle Küche erwarten Euch im Wirtshaus Rechtaler Hof in München. Die Holzvertäfelungen und der Gewölbekeller machen das Lokal zu einem Wohlfühlort. Neben einer traditionellen Inneneinrichtung kann auch die Küche punkten.

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Gerichten, folgende werden angeboten:

  • Flammkuchen
  • verschiedene Wirtshaus Schnitzel
  • Pasta
  • Burger

Zudem werden vegetarische Speisen angeboten und die Dessertkarte ist ebenfalls sehr groß. Unbedingt vorbeischauen und sich selbst davon überzeugen.

Holy Taco

Holy Taco

Direkt bei der Reeperbahn in Hamburg befindet sich das Holy Taco. Das Restaurant bringt mit seiner authentischen Küche und coolen Atmosphäre ein Stückchen Mexiko in die Hansestadt. Die Inneneinrichtung ist hipp und mit vielen verschiedenen Elementen dekoriert. Zum Beispiel erinnert die Totenkopfwand an den Día de los Muertos. Doch nicht zur die EInrichtung beeindruckt, sondern auch die Speisen.

Hier gibt es eine große Auswahl an Tacos, Quesadillas und natürlich verschiedene Postres (Nachspeisen). Wer nach dem Essen noch nicht nach Hause mag, der sollt der Bar einen Besuch abstatten. Wer das Holy Taco besucht, der erlebt das einzigartige Lebensgefühl und bekommt die südamerikanische Kultur zu spüren.

Restaurant Bass

Restaurant Bass

Das moderne Restaurant Bass in Berlin verbindet seine Speisen und Getränke mit seiner Herkunft aus Baden und Rügen. Bei der Auswahl der Lebensmittel wird besonders darauf geachtet, dass alles frisch und regional bezogen wird. Der Fisch kommt zum Beispiel fangfrisch vom Kutter aus Saßnitz und das Wild aus der Schorfweide.

Im Restaurant Bass wird auch auf Nachhaltigkeit viel Wert gelegt, deshalb gibt es immer saisonale Menüs. Als Nachtisch können wir die Apfelküchle mit Vanilleeis empfehlen. Neben einer großen Auswahl an frischen Gerichten, glänzt auch das Ambiente. Auch hier wurden Elemente aus Norden und Süden gemischt. Die hellen Räumlichkeiten in Kombination mit Steinwänden und Holz machen es einem schwer, das Restaurant zu verlassen.

Restaurant Nigrum

Restaurant Nigrum

Wer sich in Baden-Baden befindet, der sollte dem Restaurant Nigrum einen Besuch abstatten. Die Inneneinrichtung ist ausschließlich in Schwarz-Gold gehalten, welches das Restaurant in eine elegante und moderne Lokalität verwandelt. Jeder der im Nigrum platz nimmt, wird wie ein König bedient.

Der Gast kann sein Menü, aus vorgegebenen Gerichten, selbst zusammenstellen. Zudem können auch auf Wunsch vegetarische oder vegane Gerichte vor Ort zubereitet werden. Das Restaurant überrascht mit Gerichten wie Bretonische Muschelsuppe oder Kokossorbet. Wer dem Alltag entkommen möchte, der sollte definitiv dem Restaurant Nigrum einen Besuch abstatten. Entspannen und genießen!

Während des TheFork Festivals kannst Du mit diesem Angebot vom 14. Oktober bis 28. November so oft Du willst essen gehen und vergiss nicht, Deine kulinarischen Momente mit TheFork zu teilen.