TheFork Festival in München
News

TheFork Festival - 50% bei Eurem Restaurant-Besuch sparen - München

11/11/2022
5 minutes

Endlich ist es zurück! - Das beliebte TheFork Festival geht in die nächste Runde und Ihr könnt mit Tisch-Reservierungen über die TheFork-Website und -App ordentlich sparen. Ausgewählte TheFork-Partner-Restaurants sind Teil des Festivals und bieten Euch bis zu 50% Ersparnis auf eure Speisen und Getränke an.

Dabei ist für jeden Geschmack das richtige Restaurant in Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln oder Frankfurt am Main dabei.

Wie das TheFork Festival funktioniert und wie auch Ihr dabei sein könnt, haben wir Euch im ersten Teil erklärt. Auch einige TheFork-Empfehlungen in Sachen Festival-Partner-Restaurants in Berlin und Hamburg gab’s mit an die Hand. Nun stellen wir Euch die besten Münchner-Festival-Deals samt jeweiligen Restaurant vor. Jedes davon ermöglicht Euch einen Abzug von bis zu 50% auf eure Speisen und Getränke während des Festival-Zeitraums.

TheFork Festival-Partner-Restaurants in München Ein Besuch im schönen München lohnt sich immer. Kaum eine deutsche Stadt bietet eine so breitgefächerte Gastronomie an wie die beliebte bayerische Landeshauptstadt. Warum die City-Tour nicht mit dem TheFork Festival und tollen Erlebnissen in angesagten TheFork-Partner-Restaurants verknüpfen? Für noch mehr Münchner Restaurants könnt Ihr Euch die angesagtesten Restaurants durchlesen oder Euch durch die beliebtesten bayerischen Speisen/Restaurants durchessen.

Suhag 

Jetzt reservieren

Das nahe dem bekannten Münchner Ostfriedhof gelegene Restaurant "Suhag" bietet authentisch indische Küche in ansprechendem Ambiente und bezeichnet sich selbst als "Bayerns most famous Indian Restaurant".

Auf der Karte stehen klassisch indische Gerichte wie:

  • Chicken Curry
  • Butter Chicken
  • Chicken Tikka Masala
  • aber auch Samosa
  • Pakora
  • indische Vorspeisen
  • und Lamm-Spezialitäten.

Die butterzarte Ente, serviert mit Cashew-Nüssen in Butter-Tomatensauce macht im Suhag genauso viel her, wie Jheenga Biryani – ein bunter Safran-Basmati Reis mit Riesengarnelen, Nüssen, Currysauce und Naturjoghurt.

Auch einige indische Desserts für einen rundum stimmigen Abschluss stehen in dem gemütlichen Restaurant auf der Karte. Vergesst nicht die Reservierung vorab über TheFork während des Festival-Zeitraums. So spart Ihr 50% beim Bezahlen.

Lal Qila 

Jetzt reservieren

Das im "Am Hart" gelegene Restaurant "Lal Qila" bietet asiatische Küche mit dem Fokus auf indische, chinesische und thailändische Küche an. Lal Qila bedeutet "Das Rote Fort" – eine aus der Epoche des Mogulreiches stammende Palast-Anlage in der nordindischen Stadt Delhi.

Ausgestattet in für Europäer "typisch indischem" Look bekommt Ihr hier sowohl:

  • asiatische Vorspeisen
  • Suppen
  • Spezialitäten vom Rind
  • Fisch und Ente
  • sowie jede Menge thailändische
  • und chinesische Köstlichkeiten.

Gebratene Hummerkrabben mit Knoblauch, Nasi Goreng, Chicken Lal Qila, vegetarisches Paneer Dhania Adraki, Rindfleisch Chop Suey und vieles mehr stehen auf der Karte. Auch vegane Speisen (Mattar Mushroom, Baingan Bhurta, Palak Aloo, Aloo Gobi, etc.) können bestellt werden.

Hendl Glück 

Jetzt reservieren

Der Name verrät bereits, welche Leckerei Ihr in diesem TheFork-Partner-Restaurant genießen könnt: Euch erwarten rösche und goldbraun gebratene sowie knusprige Hendl.

Im Restaurant "Hendl Glück" könnt Ihr:

  • halbe oder ganze Grillhendl,
  • Wiener Backhendl,
  • Barbecue Hendl
  • sowie Sweet-Chili Hendl,
  • Knoblauch- oder
  • Kräuterhendl genießen.

Begleitend wählt Ihr zwischen diversen Hendl-Beilagen (Pommes, Country Potatoes, Süßkartoffel Fritten, Kartoffel(Gurken-)Salat, Kraut- oder gemischter Salat) aus.

Wer keine Lust auf Hendl hat, ist auch nicht fehl am Platz und wird sicherlich durch diverse Suppen, Salate, Snacks oder auch Wraps und Burger satt. Auch die verschiedenen Familien- und Gruppen-Boxen mit gemischten Fleisch-, Snack- und Beilagen-Angeboten sind gefragt. Reserviert Ihr vorab, gibt's 50% Rabatt im Rahmen des TheFork Festivals.

Das Wirtshaus Rechthaler Hof

Jetzt reservieren

Das Wirtshaus Rechthaler Hof liegt unweit vom zentralen Münchner Hauptbahnhof und bietet Euch klassisch bayerisch-deutsche Küche, wobei Ihr in urig-gemütlichem Ambiente speist.

Hier schmeckt die kräftige Rinderbrühe, die Original ungarische Gulaschsuppe, oder auch eine Münchner Kartoffelsuppe genauso gut wie der rösche Schweine- oder Jägerbraten, das saftige Holzfällersteak so fein wie das frische Seelachs-Filet und auch der Zwiebelrostbraten kann sich sehen lassen.

Sogar eine eigene “Wirtshaus Schnitzel”-Kategorie samt:

  • Wiener Schnitzel,
  • Schnitzel Wiener Art,
  • Münchner Schnitzel
  • oder Cordon Bleu gibt’s auf der Karte.

Röscher Flammkuchen sowie ein beliebter Sonntagsbrunch sind ebenfalls Teil des beliebten Wirtshauses. Nutzt die Gelegenheit aus und probiert Euch während des TheFork Festivals durch die Karte.

Wienerwald Anzinger Straße

Jetzt reservieren

In München seit vielen Jahrzehnten unter den echten Grill-Hendl-Fans bekannt wie ein bunter Hund: Der Wienerwald. Auf der Anzinger Straße findet Ihr noch eines der damals vielfach in München angesiedelten Grillhendl-Restaurants und könnt Euch dort den Klassiker aus München und den gegrillten Hendln holen.

Vom:

  • "normalen" Grill-Hendl
  • und etwas würzigem Sweet Chili-Hendl,
  • über Kräuter- und Knoblauchhendl,
  • bis hin zu mediterran mariniertem Hendl
  • gibt's im Wienerwald eine großzügige Auswahl.

Auch Schnitzel (Wienerwald Schnitzel, Hüttenschnitzel, Cordon Bleu) sowie Burger (Chicken-, Knusper-, Schnitzel- und Grillgemüse Burger) stehen auf der Karte. TheFork ermöglicht Euch 50% Rabatt während des TheFork Festivals.

Piacere Nuovo 

Jetzt reservieren

Dunkle Lederbänke mit Holztischen, dezentes Licht, warme Farben und eine handgeschriebene Karte erwarten Euch in dem italienischen Restaurant "Piacere Nuovo" auf der Donnersbergerstraße.

Auf der Karte stehen:

  • italienische Antipasti,
  • Vorspeisen,
  • Salate,
  • Pastagerichte
  • und knusprige Pizza.

Die Pizzen sind überwiegend klassisch belegt und Ihr wählt zwischen 20 verschiedenen Belägen (Regina, Tonno, Ortolana, Puglia, Diavola, Michele, Pane Rossa, Tartufo, etc.) aus.

Auch bei der Pasta bleibt das Piacere Nuovo Italien treu und serviert Euch:

  • Spaghetti Napoli,
  • - Aglio & Olio,
  • - Bolognese,
  • - ai Scampi oder
  • - Carbonara
  • sowie drei verschiedene Penne-Gerichte.

Vorab könnt Ihr Euch auf eine Vielzahl verschiedener Antipasti freuen. Reserviert Euch vorab über TheFork einen Tisch und spart bis zum 27.11.2022 50% auf euren Rechnungsbetrag.

Natraj 

Jetzt reservieren

Ein weiteres indisches Restaurant in München, welches sowohl Partner des TheFork Festivals ist sowie für hochwertige indische Küche steht, ist das "Natraj" – ein gemütliches Restaurant, welches traditionelle Gerichte aus Indien, zubereitet nach Ayurveda-Rezepten, anbietet.

Neben klassischen Gerichten mit Lamm-, Enten-, Chicken- und Fisch-Fleisch warten hier auch diverse Tandoori-Spezialitäten auf Euch. Genießt authentisches:

  • Chicken Tikka
  • Jheenga Tandoori
  • Malai Chicken Tikka,
  • oder auch “Chicken 3 in One” – eine tolle Kombination aus drei verschiedenen Tikka-Gerichten und ideal um sich durchzuprobieren.

Auch die Auswahl an unterschiedlichsten Naan-Broten – (Mint-, Keema-, Paschori- , Ingwer- oder Garlic Naan) gibt Grund genug im Natraj über TheFork zu reservieren sowie von den TheFork Festival-Vorteilen zu profitieren.

Shagun 

Jetzt reservieren

"Kräftig indische Linsensuppe", "Fisch Pakora in Kichererbsenmehl ausgebacken", "Chicken Vindalu mit Spezial Gewürzen", oder "Murgh Jafrani" sind nur einige der Spezialitäten, welche Ihr in dem indischen Restaurant "Shagun" bestellen könnt.

Die Karte ist vollgepackt mit zahlreichen Gerichten Indiens und hält auch Chefkoch-Spezialitäten sowie Highlights aus dem Tandoori-Ofen bereit. Ganz besonders gut ist das "Achari Lamm" – zartes Lammfleisch in Curry mit Mixed Pickels und Basmati Reis sowie "Paneer Tikka Masala" - gegrillter indischer Käse mit feiner Masala Sauce und Basmati Reis.

Reserviert Ihr Euch hier eine Tisch, erwartet Euch jedoch nicht nur gute Küche, sondern auch ein gemütliches Ambiente, welches Euch direkt nach Indien entführt und die gewählten Speisen noch mehr genießen lässt.

Click to share
Copy the link