TheFork Festival - Hamburg & Berlin
News

TheFork Festival 50% Rabatt bei Eurem Restaurant-Besuch sparen - Berlin und Hamburg

21/11/2022
7 minutes

Es ist wieder so weit! Das deutschlandweite TheFork Festival geht in die nächste Runde und so habt Ihr im Rahmen des TheFork Festival 2022 erneut die Möglichkeit, Tische in tollen Restaurants zu reservieren und dadurch bei eurem Besuch vor Ort ordentlich Geld zu sparen.

Durch das TheFork-Festival lernt Ihr angesagte Restaurants in Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln und Frankfurt am Main kennen, wobei jedes der teilnehmenden Restaurants unterschiedliche Highlights auf der Karte bereithält.

Freut Euch auf ein Ersparnis von 50% Rabatt auf Speisen und Getränke. TheFork erklärt Euch heute, wie das “TheFork Festival” funktioniert und welche Vorteile eine TheFork-Reservierung für Euch mit sich bringt. Außerdem stellen wir Euch in diesem ersten Teil die besten TheFork Festival-Partner-Restaurants in Berlin und Hamburg vor.

TheFork Festival - So funktioniert’s! Um vom TheFork-Festival zu profitieren, müsst Ihr nicht viel tun. Besucht für eure Tisch-Reservierung ganz unkompliziert die

  • Website TheFork.de oder ladet die TheFork-App herunter.

Anschließend stöbert Ihr entspannt durch die Liste der am TheFork-Festival teilnehmenden Restaurants, reserviert unkompliziert euren Tisch und profitiert automatisch mit nur wenigen Klicks sowie in Sekundenschnelle von den TheFork-Vorteilen.

Das bedeutet, mehr als eine Reservierung über TheFork in einem der TheFork Festival-Restaurants ist nicht nötig und schon wird Euch beim Bezahlen der Rabatt abgezogen

TheFork Festival in Berlin entdecken

Ihr seid in Berlin unterwegs, die TheFork-App auf Eurem Handy ist parat für Eure Tischreservierungen und Ihr benötigt noch ein wenig Hilfe bei der Auswahl? – Folgend gibt Euch TheFork einige Berliner Restaurantempfehlungen, allesamt Teilnehmer des “TheFork Festival”.

LION Burger & Steak 

Jetzt reservieren

Dunkle Lederbänke, helles Holz, gemütliche Sitznischen und dezente Dekorationen zeichnen das gemütliche Burger-Restaurant "LION BURGER" in Berlin aus.

Auf der Speisekarte stehen sowohl diverse Burger mit Rindfleisch und Hühnchen, als auch vegane und vegetarische Burger in den verschiedensten Varianten. Das bei "LION BURGER" verwendete Beef stammt von norddeutschen Rindern, zu welchem ausschließlich Meersalz und Pfeffer hinzugefügt wird.

Gegrillt über dem Lavastein und auf offener Flamme gibt es hier sieben Tage die Woche beste Burger mit frisch gebackenen Brötchen vom Kreuzberger Bäcker und Gemüse vom Berliner Großmarkt. Im Rahmen des TheFork Festivals spart Ihr Euch 50% bei vorheriger Tisch-Reservierung über TheFork.

PP Premium | »finest mediterranean taste« 

Jetzt reservieren

Genuss am Ku'damm beschert Euch eine TheFork-Tisch-Reservierung samt folgenden Besuch im Berliner Restaurant "PP-Premium". Der kulinarische Fokus liegt hier auf der "Casual Mediterranean Cuisine" in Verbindung mit:

  • hochwertigen Zutaten
  • Gewürzen
  • hervorragendem Fleisch
  • frischem Fisch
  • und auch vegetarischen Speisen.

Die mediterrane Küche wird hier in Kombination mit orientalischen Akzenten unter Beachtung der traditionellen sowie modernen Kochkunst umgesetzt. In einladendem Ambiente genießt Ihr neben Cocktails und Aperitifs folgendes von der Speisekarte:

  • frische Salate
  • feine Pasta-Gerichte
  • authentische Kreationen aus dem Orient
  • Steaks mit frei wählbaren Beilagen
  • Ofengerichte
  • und vieles mehr.

Die hausgemachte Fisch-Paella wird hier genauso gern bestellt, wie ein saftiges Steak, fangfrischer Fisch, orientalische Grießbällchen, oder auch ein heißer Lava-Cake zum Abschluss. Reserviert Ihr vorab über TheFork, spart Ihr Euch im Festival-Zeitraum 50%.

Masaya

Jetzt reservieren

Das Masaya ist ein libanesisches Restaurant direkt in der Zietenstraße 19 und ist mit der S-Bahn Station "Lichterfelde Ost" leicht zu erreichen. 

Hier kannst Du die typisch traditionelle libanesische Küche genießen, zu der natürlich auch eine reichlich bestückte Platten zu Beginn gehören. Wie wär’s zum Beispiel mit einer Masaya-Platte für 2 Personen? Du erhältst 5 verschiedene Meza Vorspeisen - und Du kannst zwischen dem Hauptgang Fisch oder Fleisch vom Holzkohlegrill auswählen.

Oder möchtest Du Dich lieber durch die warmen und kalten Meza Vorspiesen durchprobieren? Zur Auswahl stehen zum Beispiel:

  • Hummus
  • Baba Ghanoush
  • Grüne Bohnen
  • Sujuk
  • Falafel

Ob Suppen, Salate, kalte Meza Vospeisen, Grillgerichte, Hauptspeisen oder Desserts:  Im Masaya kannst Du Dich darauf verlassen, dass ausschließlich frische Zutaten für die abwechslungsreiche und gesunde orientalische Küche des Hauses sorgen. Passend dazu bekommst Du hier auch original libanesische Kuchen serviert. Und mit dem TheFork Festival kannst Du Dich sowohl bei den leckeren Speisen als auch allen Getränken auf satte 50% Rabatt freuen.

Mille Gusti Berlin

Jetzt reservieren

Das zwischen Preußen- und Volkspark gelegene Restaurant Mille Gusti Berlin bietet Euch Original italienische Pizza und Pasta in einfachen und gemütlichen Ambiente an. Auch Salate, Antipasti, Suppen, Fisch- und Hähnchen-Gerichte stehen auf der Karte des Restaurants.

Im Mille Gusti Berlin werden alle Speisen aus hochwertigen Zutaten mit viel Liebe zubereitet und so gekocht, dass Ihr Euch nach dem ersten Bissen direkt wie in Italien fühlt. Im Rahmen des TheFork Festival könnt Ihr Euch:

  • Spaghetti al Forno
  • Dorade alle Griglia
  • Pizza Salami
  • Black Tiger alla Griglia
  • Tiramisu und Co.

mit 50% Preisnachlass nach einer vorangegangenen Online-Reservierung über TheFork genießen.

Restaurant Bass 

Jetzt reservieren

Ein weiteres TheFork Festival-Partner-Restaurant ist das “Restaurant Bass”, welches auf seiner Speisekarte “Nord und Süd” gekonnt präsentiert, sprich mit den angebotenen Speisen die Herkunft der Betreiber – Rügen und Baden – verbindet.

Die Lebensmittel in dem gemütlichen Restaurant werden aus der Region bezogen, bei Fisch und Wild wird stets das ganze Tier gekauft und verarbeitet. Nachhaltigkeit steht also im Restaurant Bass ganz klar im Vordergrund.

Auch Bier aus dem Norden Deutschlands und Wein aus dem badischen Land werden neben diversen Suppen, Hauptgerichten wie:

  • Käsespätzle
  • Kalbsschnitzel
  • Maultaschen
  • und Co sowie einer kleinen Auswahl an Desserts (Apfelküchle, Ofenschlupfer und Sorbet)

serviert.

 

ProMo

Jetzt reservieren

Lust auf indische und/oder italienische Küche an einem Ort? Und das am besten noch mit 50% Ersparnis? – Dann müsst Ihr nichts weiter tun, als Euch während des TheFork Festival-Zeitraums einen Tisch in dem Restaurant “ProMo” zu reservieren und schon steht eurem Vorhaben nichts mehr im Wege.

In klassisch italienisch Ambiente werden Euch die unterschiedlichsten Speisen der Karte serviert. Darunter:

  • feine Suppen (Mango, Rote Linsen, Sauer-Scharf, Mulligatawny, etc.)
  • verschiedene Salate
  • Vorspeisen (Samosa, Paneer Pakora, etc)
  • klassische vegane & vegetarische Gerichte aus Indien s
  • owie Hähnchen-, Fisch-, Lamm-, Ente- und Tikka-Gerichte.

Auch das beliebte Nationalgericht Biryani steht in den verschiedensten Varianten, auch vegetarisch, auf der Karte. Wer lieber italienische Gerichte genießt, greift einfach auf die Auswahl an verschiedenen Pizzen und Pastagerichten zurück.

The Indique 

Jetzt reservieren

Indische Küche im Rahmen des TheFork Festivals gibt es auch in dem indischen Restaurant “Indique” in Berlin. In romantischem Ambiente genießt Ihr hier hochwertige indische Küche, zubereitet mit viel Liebe zum Detail.

Die Gerichte sind eine Mischung aus klassischer und traditionell-indischer Küche sowie neu interpretierten Highlights. So warten:

  • diverse Rolls (Chicken Tikka Roll, Egg and Chicken Roll, Paneer Roll)
  • Masala-Gerichte
  • Chaats (Aloo Tikki, Papri Chaat, Golguppe, Bhel Puri, etc.)
  • und auch typisch-indische Hauptgerichte (Chicken Tikka, Paneer Tikka Masala, Palabar Prawn Curry, etc.)
  • auf Euch.

Lasst unbedingt noch Platz für ein kleines Dessert und genießt die traditionelle Süßspeise “Gulab Jamun” (wahlweise mit Eis) im Indique.

Besonders erwähnenswert ist hier auch der herzliche Service und aufmerksame Umgang mit Euch als Gast.

Hamburg

TheFork Festival-Partner-Restaurants in Hamburg entdecken Auch Hamburg ist bei unserem TheFork Festival bis 27. November 2022 dabei. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten locken auch tolle Restaurants, welche mit ausgezeichneter Küche überzeugen, in der schönen Hafenstadt. Folgend stellt Euch TheFork zwei TheFork Festival-Partner Restaurants in Hamburg vor.

raw like sushi & more 

Jetzt reservieren

Hamburg ohne frisches Sushi? – Auf keinen Fall! Abhilfe schafft das bereits seit 1977 ansässige Restaurant “raw like sushi” mitten in Hamburg-Eppendorf. In außergewöhnlich gemütlichem Ambiente erwartet Euch nicht nur herzlicher Service, sondern auch eine abwechslungsreiche Speisekarte.

Jeden Monat wechseln beispielsweise die angebotenen “Special Makis” und so landen – neben klassischen Nigiri, Ura Maki, Maki, Sashimi und Co. – auch immer wieder neue Highlights mit frischem Fisch auf dem Tisch. Auch:

  • warme Spezialitäten
  • leckere Poke Bowls
  • und sogar ketogene Speisen stehen zur Auswahl.

Im “raw like sushi” seid Ihr auch als Vegetarier und Veganer mit einer großen Auswahl an Speisen gut versorgt.

L'Antica Pizzeria da Michele in Hamburg

Jetzt reservieren

Die Geschichte der Hamburger Pizzeria “L'Antica Pizzeria da Michele” reicht weit zurück. Bereits im Jahr 1906 eröffnete Michele das erste Pizza-Restaurant der Familie – heute sind Michele’s Pizzen in zahlreichen Städten innerhalb Europas bekannt.

Auf der Karte stehen traditionelle neapolitanische Pizzen in den unterschiedlichsten Sorten. Auch die integrierte Bar mit zahlreichen Cocktails und Drinks auf der Karte sei erwähnt. Reserviert Ihr Euch hier über TheFork einen Tisch, könnt Ihr Euch auf italienische Vorspeisen (Burrata, Thunfischtatar, Bruschetta, Carpaccio, etc.) sowie eine richtig gute Pizza freuen.

  • Die “Pizza Tricolore”
  • “Pizza Falco”
  • “Parma Rucola Spezial”

...zählen hier zu den bekanntesten Spezial-Pizzen. Auch Klassiker wie Salami, Calzone und Co werden in dem gemütlichen Restaurant angeboten. Im zweiten Teil stellt Euch TheFork die Festival-Partner Restaurants in München vor. Das Warten hat bald ein Ende...

Click to share
Copy the link