Mein Restaurant registrieren
Hilfe
Was
Wo
the oyster - credits: Sascha Perrone - fortyone, Köln
Hase, Hagebutte, Birkenwasser, Maronenröhrlingsessenz - credits: Sascha Perrone - fortyone, Köln
chef's table - credits: Sascha Perrone - fortyone, Köln

Modern

fortyone

10/10
15
Bahnhofstraße 39, 50999 KölnLageplan anzeigen

Durchschnittlicher Preis 160 € Akzeptiert Yums

Holiday Season (13 Gänge) 220 €

Reservation

Suche einen Tisch

Kostenloser Service • Reservierung sofort bestätigt

Kostenlose Reservierung Sofortige Bestätigung

Reserviere auf TheFork, sammele Yums und genieße exklusive Treuerabatte.

Angebote von TheFork

MENU

Holiday Season (13 Gänge) 220 €

Dieses festgelegte Menü umfasst: Aufbruch + Meer + Marschland + Wald + Regenwald
MENU

Holiday Season (11 Gänge | ohne Caviar und Hummer) 180 €

Dieses festgelegte Menü umfasst: Aufbruch + Meer + Marschland + Wald + Regenwald
MENU

Holiday Season (9 Gänge | ohne Caviar, Hummer, Foie Gras, Kalbsbries) 160 €

Dieses festgelegte Menü umfasst: Aufbruch + Meer + Wald + Regenwald

Restaurantmenü

Letztes Update: November 2022
Chefkoch Thomas Mosbach
Durchschnittlicher Preis 160 €
Lachstatar
31 €
Buttermilch / Kräuter / Miso / Limette
'Die Auster'
46 €
Kaisergranat / Sturia Caviar / Thunfisch / Algen / Yuzu
Tonkabohne
28 €
Rote Früchte / Rum / Haselnuss
Holiday Season (9 Gänge | ohne Caviar, Hummer, Foie Gras, Kalbsbries) 160 €
Dieses festgelegte Menü umfasst: Aufbruch + Meer + Wald + Regenwald

Ernährungsformen

Nutzerfotos

Sellerie/Kumquat/Chilii/Sesam - fortyone, Köln

Bewertungen

10/10
Ausgezeichnet15 Bewertungen
10/10

Essen

10/10

Service

10/10

Ambiente

9-10

7-8

5-6

3-4

1-2

Wer kann eine Bewertung verfassen und wie werden die Gesamtwertungen berechnet?
  • Lukas G.
    Lukas G.

    23. Juli 20221 Bewertung

    10/10

    Tolles, persönliches Ambiente, freundliche und unterhaltsame Gastgeber, die sich viel Zeit für ihre Gäste nehmen. Jeder Gang war ausgezeichnet und außergewöhnlich. Klare Empfehlung!

  • Marco H.
    Marco H.

    5. Februar 20225 Bewertungen

    10/10

    Eine ehemalige Scheune umfunktioniert zu einer Event Location. Hier gibt es maximal 12 Plätze. Ist man erstmal da und akklimatisiert sich, wird man bald von einer Art Zauber eingefangen. Die bald kommenden Köstlichkeiten werden in einer offenen Küche zubereitet und Topfgucken ist fast schon erwünscht. Recht unüblich in einer Küche dieser Güte. Umso mehr macht es Spaß zu fachsimpeln und dazu zu lernen. Die Gerichte werden also beobachtet fertiggestellt und man hat sogar die Möglichkeit, nach eigenem Gusto dazwischen zu funken... Lieber Muskatnuss oder Muskatblüte? Ja, solche augenscheinlichen Kleinigkeiten entscheiden hier über den Geschmack wie Vanille oder Tonkabohne, die aber eh weit auseinander liegen. Die dazu gebuchten Weine passten bei allen Gängen wie dafür gemacht, außer beim Nachtisch. Da war der Moselwein etwas zu sauer. Geschmackssache. Ein tolles Event mit fühlbarem Mitmachcharakter auf hohem Genussniveau. Abhängig ist der Wohlfühlfaktor von den Gästen, auch wenn die Köche Hauptfaktoren sind. Insgesamt ein Abend mit Wunsch nach Wiederholung.

  • Petra S

    12. November 20218 Bewertungen

    10/10

    Von ganzem Herzen zu empfehlen ist das „fortyone“! Das Essen war aussergewöhnlich und ein Gedicht! Besonders excellent für mich als Vegetarierin, die an solchen Abenden aber auch mal Fisch zulässt, der Sellerie/Kumpuat/Chilli/Sesam-und der Wirsing/Shiitake/Mais-Gang. Der grandiose Höhepunkt, tatsächlich: der Dessert!! Das gibt es ganz selten in einem Menü und Restaurants. Spektakulär war die „Tonkabohne“ in Partnerschaft zu einigen weiteren Köstlichkeiten in Szene gesetzt! Wow! Der Service sehr aufmerksam, natürlich und ließ keine Frage offen. Die Weinbegleitung kann ich sehr empfehlen, sogar einen guten grünen Tee gab es zum Abschluss für mich. Das Ambiente nobel, aber warm und tatsächlich gemütlich! Privat! Es war ein rundherum schöner Abend bei sehr netten Gastgebern, es lohnt sich sehr dort zu verweilen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Definitiv auf dem Niveau eines Michelin-Sterne!!

    review_preview

    Foto anzeigen

  • Evelyn G.

    9. Oktober 20211 Bewertung

    10/10

    Thomas & Sascha lieben was Sie tun und das merkt man bei jedem Gang . Ein wundervolles Geschmackserlebnis . Ich kann gar nicht genau sagen welcher Gang mir am besten gefallen hat - Sie waren einfach alle außergewöhnlich- außergewöhnlich lecker und außergewöhnlich angerichtet. Die Komposition der Speisen ist spannend und die Weinbegleitung war perfect darauf abgestimmt. 12 von 10 Punkten ????. Wir kommen gerne wieder und sind gespannt welche Kreationen wir dann erwarten dürfen. Ein Abend bei Freunden in einem tollen Ambiente. Einfach nur ????.

  • Antje D.

    2. Oktober 20211 Bewertung

    10/10

    Tolle Gastgeber, hervorragendes Menü! Uneingeschränkt empfehlenswert! Die Qualität der Speisen auf höchstem Niveau und wunderschön angerichtet.

  • Monika H.

    28. August 20211 Bewertung

    10/10

    Zu Gast bei Sascha und Thomas Morsbach in Sürth: Mit Alice in den Rausch der Synergien: Wir hatten ein gutes Essen erwartet und bekamen eine rundum perfekte und alle Sinne anregende Gestaltung eines sehr langen Abends. Lewis Carroll's sog. Kinderbuch "Alice in Wonderland" gab das Thema vor. Claudia Dalchow las und performte vor und zwischen den Gängen in atemberaubenden Kostümen, die sie selbst kreiert und hergestellt hat, brachte mit ihrem Facettenreichtum der Artikulation so richtig Leben in den Text. Und so fantastisch die Literatur war, so einmalig, phantasievoll und die Anspielungen der Literatur aufnehmend entfaltete sich das 8 Gänge Menü im Laufe des Abends zu einem ebenso großartigen Kunstwerk. Im Rausch der Kräuter ( für mich war u.a. der Geschmack von Targetes Blättern eine Offenbarung) und Farben entfaltete sich geschmackliche Neuland - ein Wonderland. Das Ganze wurde auf feinem Porzellan arrangiert ( die minimalistischen Messerbänkchen eine Freude), das einen weiteren Teil des sinfonischen Erlebnisses ausmachte - ohne den Speisen die Show zu stehlen. Auf dem Tisch ein übergroßer Baum umgeben von Moos und Fliegenpilzen - eine Kreation der Gastgeber. Die Beobachtung der Abläufe in der Küche erinnerte mich an meinen Vater, der Ingenieur und im Hobby Uhrmacher war: Präzise aufeinander abgestimmte Handlungen, so wie im Uhrwerk ein Zahnrädchen ins andere eingeht und im Ergebnis etwas so Abstraktes wie die Zeit präzise darstellt. Ein Team in der Küche, denen alles das, was sie tun, Freude zu machen scheint und denen das Mitspiel an der Perfektion ähnlich wie einem Orchestermitglied Sinn des Ganzen ist. Wir waren zu dritt und mischten uns mit den anderen Gästen auf ganz unkomplizierte Weise. Ich hatte sehr anregende Tischpartner und Tischpartnerinnen und könnte immer wieder gern in dieser Kombination einen solch wunderbaren Abend genießen.

  • Gerd F.

    28. August 20211 Bewertung

    10/10

    Wer sich auf dieses „Abenteuer“ auf und um den Teller einlässt, wird begeistert sein.. Die Geschichte Alice im Wunderland toll dargeboten und hervorragend im Menü umgesetzt. Man spürt die Leidenschaft der beiden Gastgeber, Die Location sehr ansprechend, die Tischdeko einfach nur wow. Der Service unglaublich zuvorkommend, die Speisen optisch und geschmacklich ein absolutes Highlight, die Weinbegleitung ausgewogen. Danke, an Thomas und Sascha, für diesen unglaublich tollen Abend. Dieses optische und kulinarische Erlebnis kann ich nur weiterempfehlen.

  • Michael B.

    27. August 20211 Bewertung

    10/10

    NOCH NIE!! In einem so tollen Ambiente so lecker, liebevoll zubereitete Kunstwerke genossen. Das Essen war eine sehr gelungene Menüfolge, die mit dem passenden Weinen abgerundet wurde.

  • Silke P.

    27. August 20211 Bewertung

    10/10

    Dinner with Alice ist ein wunderbares Konzept! Eine herrliche Lesung aus Alice im Wunderland führt durch den Abend und die köstlichen Speisen sind inspiriert von dieser Geschichte und überraschen mit liebevollen Details. Zauberhaftes Ambiente! Sehr umsichtiger Service! Sehr zu empfehlen!!!

Weitere Informationen

Öffnungszeit
Heute geöffnet

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
Geschlossen
Freitag
18:00 - 00:00
Samstag
18:00 - 00:00
Sonntag
Geschlossen

Wegbeschreibung zum Restaurant

Bahnhofstraße 39, 50999, Köln, Deutschland

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Deutsche Bahn: Köln Hauptbahnhof - KVB: Linien 16 und 17, Sürth Bahnhof

Wegbeschreibungen

Das Private Dining Restaurant befindet sich auf dem Gelände des Mönchhofs. Zugang ist direkt von der Bahnhofstraße möglich. Auf Höhe der Hausnummer 39 befindet sich eine schwarze Scheune. Daneben gibt es ein Eisentor und die Klingel zum Restaurant.

Begrenzte öffentliche Parkplätze in der Nähe.

Merkmale

Gourmet, , , Französisch, , Weihnachten und Neujahr

Services

, , , , , ,

Du kannst das Restaurant für eine private Veranstaltung reservieren. (Max. 60 Personen)

, , ,

Häufig gestellte Fragen

Restaurants in der Nähe vom fortyone

Deutsch

Falderhof

Punktzahl:9,5

Köln

28 € durchschnittlicher Preis

Mediterran

Luis Dias

Punktzahl:9,0

Köln

50 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

International

Snack by Friends

Punktzahl:8,9

Köln

20 € durchschnittlicher Preis

-20%

Europäisch

frau mahér

Punktzahl:9,3

Köln

40 € durchschnittlicher Preis

International

Leuchte Kaffeebar

Punktzahl:8,7

Cologne

18 € durchschnittlicher Preis

-30%

Italienisch

Pizzeria Cielo

Punktzahl:7,9

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

MENU

Deutsch

KWB im Stadtpalais

Punktzahl:9,0

Köln

50 € durchschnittlicher Preis

Europäisch

Köln

38 € durchschnittlicher Preis

-20%

Steak

SAL´S Kitchen

Punktzahl:9,0

Köln

70 € durchschnittlicher Preis

Mediterran

Bowltastic

Punktzahl:8,6

Köln

15 € durchschnittlicher Preis

Spanisch

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

International

Köln

15 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

Japanisch

Yoko Sushi Weyertal

Punktzahl:9,2

Köln

30 € durchschnittlicher Preis

-20% Akzeptiert Yums

Indisch

Tandoori

Punktzahl:8,3

Köln

20 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

Kolumbianisch

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

-20%

International

Cafe Krümel

Punktzahl:9,6

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

Deutsch

Haxenhaus

Punktzahl:8,1

Köln

34 € durchschnittlicher Preis

Amerikanisch

Köln

48 € durchschnittlicher Preis

Vegetarisch

Borsalino

Punktzahl:8,8

Köln

30 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

Persisch

Zarathustra

Punktzahl:8,5

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

-20%

Andere Restaurants in Köln, die Dir gefallen könnten

Vegetarisch

Madame Tartine

Punktzahl:9,6

Köln

20 € durchschnittlicher Preis

-50% Akzeptiert Yums

Osteuropäisch

Maspinzelo

Punktzahl:9,4

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

-30%

Indisch

Thali

Punktzahl:9,8

Köln

25 € durchschnittlicher Preis

  • Insider

Österreichisch

Gruber's Restaurant

Punktzahl:9,6

MICHELIN

Köln

58 € durchschnittlicher Preis

MENU

Mediterran

Köln

30 € durchschnittlicher Preis

Indisch

Köln

30 € durchschnittlicher Preis

-50% Akzeptiert Yums

  • Insider

International

Prunier - Cologne

Punktzahl:9,6

MICHELIN

Köln

70 € durchschnittlicher Preis

Vegan.

Café Gretchen

Punktzahl:9,0

Köln

18 € durchschnittlicher Preis

-20%

Deutsch

Wilma Wunder Köln

Punktzahl:8,6

Köln

20 € durchschnittlicher Preis

-20% Akzeptiert Yums

Vietnamesisch

Köln

26 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

  • Insider

Maximilian Lorenz

Punktzahl:9,3

MICHELIN

Köln

150 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

Vegetarisch

Kaffee & Kuchen

Punktzahl:9,3

Köln

16 € durchschnittlicher Preis

Akzeptiert Yums

Beliebte Städte auf TheFork

  • Restaurants Aachen
  • Restaurants Potsdam
  • Restaurants Ulm
  • Restaurants Rostock
  • Restaurants Paderborn

Sind Sie Inhaber eines Restaurants?

Registrieren Sie Ihr Restaurant

Erzählen Sie uns mehr über sich und wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.

Ich bin bereits Kunde

Melden Sie sich im TheFork Manager an und chatten Sie mit uns